Aus dem Studentenprojekt wird eine Firma. Bernhard Winter, Pascal Buholzer und Thomas Gemperle beschliessen, das Studentenprojekt weiter voranzutreiben. Gemeinsam gründen sie Scewo; das Startup, das den Rollstuhlmarkt revolutionieren soll.

Das Studentenprojekt war ihnen nicht genug. Deshalb arbeiten Bernhard Winter, Pascal Buholzer und Thomas Gemperle neben dem Studium weiter an ihrer Vision, den wahrscheinlich coolsten Rollstuhl der Welt zu schaffen. Sie möchten ihre Idee weitertreiben und aus dem Prototypen ein Produkt machen, das sobald als möglich die gesamte Welt erobert.

Schliesslich wird aus dem Studentenprojekt eine Firma; gemeinsam gründen sie die Scewo AG mit der Mission, den Rollstuhlmarkt revolutionieren.

Zu dritt bleiben sie aber nur für eine kurze Zeit. Denn schon bald stossen immer mehr junge Talente dazu, die die Mission mit den drei Gründern teilen.

Mittlerweile platzen die Büroräumlichkeiten von Scewo aus allen Nähten und das Stellen von neuen Arbeitsplätzen wird zum Tetris spielen.