Betrugsangebote

Diverse Onlineshops bieten unseren Rollstuhl illegal und mit grossen Preisreduktionen an. 4 Tipps, wie Du die Betrugsangebote erkennst.

Tabita Rüegg – 08.06.2019

Scewo Bro gefällt so gut, dass ihn leider mittlerweile diverse Onlineshops illegal und mit hohen Preisreduktionen zum Verkauf anbieten.

Scewo Bro kannst Du nach wie vor nur bei uns direkt hier bestellen. Offizielle Partner, welchen Du trauen darfst, listen wir hier auf.

Aktuell sind uns die Onlineshops «Nano Mobility», «Bough Platyppush» und «Sedia Latest V Model» bekannt. Triffst Du auf einen weiteren Onlineshop, der unseren Rollstuhl mutmasslich illegal anbietet, dann lass uns das bitte wissen. Bei Unsicherheiten kannst Du uns jederzeit kontaktieren.

4 Tipps, wie Du die Betrugsangebote erkennst

  • Der Produktname lautet nicht Scewo Bro.
  • Der Rollstuhl wird zu einem massiv günstigeren Verkaufspreis angeboten.
  • Auf den Bildern ist der Prototyp “Scewo” in blauer Farbe abgebildet
  • Sämtliche Scewo-Logos sind retuschiert oder wurden mit anderen Logos überschrieben

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teil ihn mit Deinen Liebsten.
De Vigier

Preisträger De Vigier 2019

Wir gehören zu den
De Vigier-Gewinnern

Die W.A. De Vigier Stifung vergibt jährlich Gelder an junge Menschen mit zukunftsweisenden Geschäftsideen. Dieses Jahr durften wir die Korken knallen lassen – unser Häuptling Bernhard gar zwei Mal.

Tabita Rüegg – 27.05.2019

De Vigier
We are delighted: Scewo receives CHF 100'000 from the De Vigier Foundation

Preisgeld muss verdient sein

Dass wir aus knapp 250 Bewerbungen für die Vorselektion «Top 60» ausgewählt seien, machte uns mächtig stolz.

Am «Selection Day» hatte Bernhard den Stiftungsrat innert drei Minuten mit unserer Vision und dem Teamspirit zu begeistern. Hast Du unseren Häuptling Beni bereits persönlich kennengelernt? Dann kannst Du uns bestimmt zustimmen, dass Beni nichts leichter fällt, als von seinem «Baby» zu sprechen. Genau so schien es auch der De Vigier-Jury zu gehen. Denn kurz daraufhin durften wir uns zu den «Top 16» zählen.

In den Folgewochen gab es dann einiges zu tun. Bernhard und 15 weitere Startup-Gründer nahmen an Assessments und Coachings teil. Aus diesen wählte der Stiftungsrat wiederum die zehn besten aus – darunter Scewo.

Schliesslich reisten wir heute gemeinsam zur Preisverleihung nach Solothurn. Bernhard überzeugte in einem separaten Raum nochmals Stiftungsrat und externe Gäste von unserer Vision. Der Rest des Teams fieberte währenddessen in einem «Public Viewing» mit. Die anderen Zuschauer nahmen wohl spätestens bei der Gewinnerverkündung wahr, dass wir Teil von Scewo sind. Herumhüpfend und jubelnd setzten wir der Ruhe im Raum ein Ende.

Unser Charmeur gewinnt den Publikumspreis

Vermutlich ist es Bernhards Empathie, Charme und Begeisterung zu verdanken, dass er an diesem Abend gleich zwei Mal jubeln konnte.

Während der Preisverleihung durften die Gäste für ihren Favoriten voten. Und so kam es, dass Bernhard zusätzlich zum Publikumsliebling gewählt wurde. Nun freut er sich auf ein friedliches und – hoffentlich programmierfreies – Wellness-Wochenende ;-).

Über die W.A. de Vigier Stiftung und den Förderpreis

Bill de Vigier wusste aus eigener Erfahrung, wie wichtig Startkapital ist und setzte sich zum Ziel, vielversprechenden Startups den Weg zu ebnen. Er war einer der Ersten überhaupt, der sich in der Schweiz institutionell um die Startup-Förderung kümmerte. Seit drei Jahrzehnten verleiht die W.A. de Vigier Stiftung den höchstdotierten Förderpreis der Schweiz und zwar à-fonds-perdu und unabhängig, also ohne jegliche an den Gewinn geknüpfte Bedingungen.

Der W.A. de Vigier Förderpreis ist die älteste und mit jährlich CHF 500’000 Preisgeldern (fünfmal CHF 100‘000) die höchstdotierte Auszeichnung für Jungunternehmer/innen in der Schweiz. In ihrem 30-jährigen Bestehen hat die Stiftung insgesamt über 11 Millionen Franken Startkapital verteilt. Daraus resultierten bis heute über 90 erfolgreiche Startups, mehrere Börsengänge, einträgliche Firmenverkäufe und vor allem zahlreiche neue Arbeitsplätze.

Bei der Projektbeurteilung fallen folgende Faktoren ins Gewicht: Die Unternehmerpersönlichkeit, der Innovationscharakter, die gesamtgesellschaftliche Relevanz, die technische und finanzielle Realisierbarkeit sowie Marktchancen und das Potenzial neuer Arbeitsplätze.

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teil ihn mit Deinen Liebsten.

Wir expandieren nach Deutschland und Österreich

Wir expandieren nach Deutschland und Österreich

Unseren treppensteigenden Elektrorollstuhl gibt es bald auch in Deutschland und Österreich. Ab heute können unsere Nachbarn Scewo Bro offiziell vorbestellen. Die Auslieferung der Geräte erfolgt voraussichtlich ab Mitte 2020.

Tabita Rüegg – 16.05.2019

Oh yeah!

Heute starten wir den Vorverkauf für Deutschland und Österreich an der Fachmesse REHAB in Karlsruhe. Wie in der Schweiz kannst Du Scewo Bro nun definitv vorbestellen; ausgeliefert wird er ab Mitte 2020.

Von Mobilitätsgeräten, die Menschen mit Behinderung einen selbstbestimmten Alltag schenken, sollen alle profitieren können, findet unser CEO und Mitgründer Bernhard Winter: «Es wird bereits einiges getan, um die Welt barrierefrei zu machen. Dennoch gibt es unzählige Orte, die für Menschen mit Behinderung unzugänglich bleiben werden. Mit Scewo Bro möchten wir ein Umdenken in der Gesellschaft ankurbeln. Wir sind uns bewusst, dass es mit unserem Gerät nicht getan ist; aber wir können Menschen einzigartige Erlebnisse schenken. Wir sind der Überzeugung, dass wir gemeinsam mit anderen Interessensgruppen eine grenzenlose Welt für Menschen mit Behinderung schaffen können.» Die Zukunft von Scewo Bro steht für uns aber bereits heute klar: Wenn wir in Deutschland und Österreich erfolgreich sind, werden wir mit Scewo Bro in weitere Länder expandieren.

Bestellprozess in Deutschland und Österreich

Bei allen Ländern gilt das Prinzip «First come – first serve»: Je früher Du Deinen Scewo Bro reservierst, desto eher erhältst Du ihn. Pssst… in der Schweiz sind nur noch wenige Bros von der ersten Serie übrig. 

Du reservierst Dir Deinen Bro. Damit sicherst Du Dir den nächsten Platz auf der Warteliste von Deinem Heimatland.

Nach der Reservierung kannst Du Dich bis im Frühling 2020 zurücklehnen. Bis dahin bauen wir nämlich ein Partnernetzwerk mit Fachhändlern (Sanitätshäusern) in Deutschland und Österreich auf. Gerne kannst Du uns den Fachhändler Deines Vertrauens via Mail empfehlen. Die Liste unserer Partner findest Du auf unserer Partner-Seite, die wir fortlaufend aktualisieren.

Unser Partner in Deiner Nähe kontaktiert Dich im Frühling 2020 für eine ausführliche Testfahrt. Bei diesem Besuch kannst Du Dich dann auch gleich über die Kissen, Einstellungen usw. erkundigen. Passt alles? Dann kannst Du Bro mit der Unterzeichnung eines rechtsgültigen Vertrages definitv über unserem Partner bestellen. Die Anmeldung bei der Kasse und die Zahlung wickelst Du gleich über unseren Partner ab. Die Reservationsgebühr erstatten wir Dir anschliessend zurück.

Jetzt hast Du noch genügend Zeit, um Deine Vorfreude bis Mitte 2020 zu steigern😜. Sobald der Liefertermin für Deinen Bro feststeht, wirst Du kontaktiert.

Details

Preis und Kostenbeteiligung der Kassen

Preislich gesehen positioniert sich Scewo Bro gleichauf mit anderen hochwertigen Elektrorollstühlen. In Deutschland und Österreich kostet er gleich viel wie in der Schweiz, sprich etwa 36’000€ exkl. MwSt., Fracht- und Zollkosten. 

Bis heute finanziert Bro (noch) keine Kasse/Versicherung. Das heisst, der Rollstuhl als auch seine Wartung ist (vorerst) privat zu finanzieren. Wir setzen alles daran, dass die Kassen/Versicherungen Bro auf den Hilfsmittellisten aufführen. Abklärungen mit den Behörden sind im Gange. Sobald die Entscheide und Kostenregelungen vorliegen, informieren wir umgehend darüber.

Verkaufsstellen

Der Standort in der Schweiz bleibt vorerst der einzige. Der Grund dafür ist einfach: Scewo Bro ist unser erstes marktfähiges Produkt, weshalb wir gerade bei Auslieferungsbeginn auf das direkte Feedback von Kunden angewiesen sind. Nur so können wir unser Gerät zügig weiterentwickeln und ein hochstehendes Gerät anbieten.

In Deutschland und Österreich werden wir mit Partnern zusammenarbeiten. Die Liste findest Du hier. Sie wird fortlaufend erweitert.

Einstellungen, Wartung und Reparaturen

Unsere Partner in Deutschland und Österreich werden sich um sämtliche Belangen Deinerseits kümmern. Sie sind einerseits Dein Ansprechpartner für die Bestellung von Deinem Bro, aber auch für die Einstellungen, die Abwicklung mit der Kasse, die Wartung und Reparaturen verantwortlich. Bei Fragen und Anliegen die uns direkt betreffen, haben wir selbstverständlich immer ein offenes Ohr für Dich :-).

Scewo Bro live

Du möchtest Scewo Bro schnellstmöglich live sehen? Dann komm bis Samstag in unserem Wohnzimmer an der REHAB in Karlsruhe vorbei – wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Weiter triffst Du uns und Bro im Juni an der IRMA in Bremen und im September an der REHACARE in Düsseldorf. Zusätzliche Events in Deutschland und Österreich sind in Planung. Alle Details zu den geplanten Auftritte findest Du auf unserer Event-Seite. 🙂

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teil ihn mit Deinen Liebsten.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren


Scewo Bro erhält den iF Design Award

Scewo gewinnt den diesjährigen iF DESIGN AWARD und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Unser Elektrorollstuhl Scewo Bro glänzte in der Disziplin Product, Kategorie Automobiles / Vehicles.

Tabita Rüegg – 15.03.2019

Scewo Designer Simon Fanger, Thomas Gemperle (CDO) und Pascal Trachsler (v.l.n.r.)

Scewo Bro überzeugte die 63-köpfige, unabhängige, internationale Expertenjury mit der Verschmelzung von Funktionalität und durchgängigem Design.

Die Zahl der Bewerber war gross. Die Juroren hatten unter 6.400 Einreichungen aus 54 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben.

Über den iF DESIGN AWARD

Seit 65 Jahren ist der iF DESIGN AWARD ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Die international etablierte Marke iF steht als Symbol für herausragende Designleistungen. Der iF DESIGN AWARD gehört zu den wichtigsten Designpreisen der Welt. Er prämiert Gestaltungsleistungen aller Disziplinen: Produkt-, Verpackungs-, Kommunikations- und Service-Design/UX, Architektur und Innenarchitektur sowie Professional Concept. Alle ausgezeichneten Beiträge werden im iF WORLD DESIGN GUIDE präsentiert, in der iF design app veröffentlicht und in der iF design exhibition Hamburg ausgestellt.

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teil ihn mit Deinen Liebsten.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren

Scewo erfüllt Wünsche

Scewo erfüllt Wünsche

Scewo erfüllt Wünsche

Den atemberaubenden Sonnenuntergang bei einem Glas Wein auf einem Aussichtsturm geniessen? Oder mit den Freunden in ein abenteuerliches Open Air-Wochenende verreisen? Wir erfüllen Wünsche von Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Tabita Rüegg – 22.03.2019

Scewo erfüllt Wünsche
Kampagnen-Bild Scewo erfüllt Wünsche

Mit der Kampagne Scewo erfüllt Wünsche rufen wir zur Einreichung von Wünschen von Menschen mit eingeschränkter Mobilität auf. Schwebt Dir ein Erlebnis vor, das Du nur mit Scewo Bro erleben kannst? Vom Befahren der längsten Treppe in der Schweiz, über den Opernbesuch bis zum Offroad-Fahren – Deinen Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Sende uns jetzt Deinen Herzenswunsch zu. Aus den Einreichungen wählen wir die originellsten Wünsche aus und nehmen den glücklichen Gewinner mit auf seinen abenteuerreichen Wunsch-Tag.

Herzenswünsche mitverfolgen

Bist Du auch schon gespannt darauf, wer uns mit welchem Wunsch überzeugen kann? Dann verfolge die Kampagne Scewo erfüllt Wünsche! Auf der Kampagnen-Seite geben wir ab Mitte Juni die glücklichen Gewinner bekannt. Und schliesslich lassen wir Dich bei der Erfüllung von Herzenswünschen durch Videos teilhaben.

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teil ihn mit Deinen Liebsten.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren