Scewo TV: Bro virtuell herausgefordert

Hält BRO wirklich was er verspricht, oder haben wir einfach eine grosse Klappe? Vergangenen Freitag konnten das Zuschauer selbst beurteilen. Wir brachten ihn virtuell in deren Wohnzimmer und forderten sie auf, uns live Aufgaben zu stellen, die wir gleich zu meistern hatten. Hier gibts nicht nur das Format zum Nachschauen, sondern auch einiges zum Schmunzeln.

Natalie Covos – 20.05.2020

Scewo TV

Weil unsere Teilnahme an Messen und das Durchführen von Testfahrten ausserhalb der Schweiz gerade nicht möglich sind, entschlossen wir uns kurzerhand den Messestand in die Wohnzimmer unserer Fans zu bringen. Wir berichteten nicht nur aus unserem «Studio», sondern auch live von draussen. Zuschauer hatten so die Gelegenheit, mit eigenen Augen zu sehen, wie unser Elektrorollstuhl beispielsweise Treppen steigt oder über Bordsteinkanten fährt. Weiter konnten sie uns direkt Aufgaben stellen, die wir zu meistern hatten.

«3, 2, 1… wir sind live!»

Kaum waren wir live, hiessen wir schon zahlreiche Zuschauer auf Facebook und Youtube willkommen. Wir beantworteten dutzende Fragen und meisterten einige von Zuschauern gestellten «Aufgaben» live. Weiter lüfteten wir ein Geheimnis: Wer unsere ersten offiziellen Partner in Bern und in Österreich sind. Wir freuten uns riesig, dass so viele Menschen Interesse zeigten und live mit dabei waren. Hast Du den Livestream verpasst? Dann hol Dir jetzt eine Tüte Popcorn und schaue ihn hier an. 😀

Hinter den Kulissen

Wir wären nicht Scewo, wenn wir nicht beschlossen hätten, das ganze auf eigene Faust durchzuführen. Kaum waren die Mikrofone bestellt, ging es mit  Handykamera und Webcam an die erste Technikprobe.

Niemand vom Team hatte je zuvor eine solche Live-Schaltung durchgeführt. Bis der Tonwechsel dann reibungslos klappte und der Ton von draussen nicht auch drinnen zu hören war, brauchte es einige Anläufe. Wir haben Dir hier die besten Patzer zusammengestellt. Viel Spass! 😉

Messestand

Ach und falls Du dich fragst, wo dieser bezaubernde Messestand stand: Mitten in unserem Büro in Winterthur. 😅

Apropos Messestand, ein herzliches Dankeschön geht an Huber Fenster, welche uns mit hochwertigen Eichenholz ausgestattet haben. Bist Du auf der Suche nach einzigartigen Holzdesigns oder Fenstern, dann stöbere auf ihrer Webseite nach Inspiration. ⁠Das Familienunternehmen in der fünften Generation ist schweizweit tätig und setzt bei ihren Produkten auf hohe Qualität und Nachhaltigkeit.

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teil ihn mit Deinen Liebsten.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren